Stimmungsvolles Benefizkonzert am Sonntag, dem 27.März 2022

Unter dem Motto, „Wir singen für die Ukraine“ veranstaltete das Collegium Cantabile unter der Leitung von Günther Lehmann am Sonntag ein Konzert in der Ulrichskirche Süßen. Mit dem Kanon „Da pacem domine, Gib Frieden, Herr“ in diesen Tagen, wurde das beeindruckende Programm eröffnet.
    Der Psalm „Herr, deine Güte reicht so weit“ gefühlvoll und ausdrucksstark vorgetragen, das „Spirtual „Didn´t My Lord Deliver Daniel“, das Segenslied „The Blessing of Aaron“ oder Sag mir, wo die Blumen sind“, mit der Gitarre begleitet von Dirk Trunetz, waren nur einige Höhepunkte in der einstündigen Veranstaltung.
    Ergänzend zu dem musikalischem Programm wurden von Frau Jutta Förstner die Aussagen der Lieder erläutert und in einen Bezug zur Gegenwart gestellt, sowie Gedankenanstöße, „Wo beginnt eigentlich Krieg“ gegeben.
    Den Abschluss bildete „Ubi Caritas“ von Ola Gjeilo- ein Beispiel wie intensiv und berührend A-cappela Gesang sein kann. Das Publikum dankte mit begeistertem Applaus und wurde mit „Verleih uns Frieden gnädlich“ von Martin Luther verabschiedet.

    Herzlichen Dank an alle Beteiligten, sowie der evangelischen Kirchengemeinde, die uns die Ulrichskirche zur Verfügung gestellt hat. So konnten 1300 € an „Aktion Deutschland hilft“ gespendet werden.

Foto: Ronald Gruzdov

Aktuelles

Samstag 1. Oktober 2022

Einladung zur Mitgliederversammlung

18 Uhr  im Gasthaus zum Hirsch in Süßen

weiterlesen

 ab 1. November

AufTakt Süßen sucht neue Chorleitung

AufTakt Süßen ist ein gemischter Chor, der im Herbst 2018 gegründet wurde und aus fast 40 motivierten Säng...

weiterlesen
27. März, 17 Uhr, Ulrichskirche Süßen

Stimmungsvolles Benefizkonzert

Unter dem Motto, „Wir singen für die Ukraine“ veranstaltete das Collegium Cantabile

weiterlesen