Chorseminar

Unter der gewohnt dynamischen Leitung ihres Chorleiters Günther Lehmann verbrachten die Chöre Collegium Cantabile, Süßen und tonArt, Börtlingen dieses Jahr ein gemeinsames Probenwochenende im Tagungshaus Regina Pacis in Leutkirch. Anlass für die gemeinsame Probe war die Chorreise nach Kärnten, die Sängerinnen und Sänger beider Chöre über Christi Himmelfahrt zusammen antreten.
Die Liste der Stücke, die für das gemeinsame Konzert in Kärnten einstudiert werden, umfasst etwa 25 Titel und forderte wieder einmal höchste Konzentration und Engagement bei der Probenarbeit.
Vor allem der Chorsatz des Liedes "Happy" (im Original gesungen von Pharell Williams) hatte es in sich – musste doch jede Stimme neben der Melodie einen eigenen Klatschrhythmus einstudieren und konsequent durchhalten. Hier musste zeitweise selbst der Chorleiter überlegen, welche Stimme er gerade wem beibringen wollte.
Einige Werke wurden darüber hinaus durch choreographische Elemente "verschönert", was vor allem beim Stück "Es klappert die Mühle" bei den Teilnehmern angesichts der im "Klipp-Klapp-Takt" schwankenden Bässe für spontanes Gelächter sorgte.

    
      

Aktuelles

ab 12.Juni

Collegium Cantabile beendet Probenpause

 Zu einer ersten virtuellen Chorprobe hat sich das Collegium am vergangenen Freitag getroffen.

weiterlesen
7. März 2020

Collegium Cantabile beim Eröffnungskonzert 100 Jahre Chorverband Ludwig Uhland

Der Chorverband Ludwig Uhland hat zu seinem Eröffnungskonzert jeweils einen Chor aus dem umliegenden Chorverb...

weiterlesen
14.-16. Februar

Collegium Cantabile war in Leutkirch

Ein ganz wichtiger Termin im Jahreskalender des Collegiums ist das Chorwochenende in Leutkirch.

weiterlesen