Chorwochenende 12.-14.04.

Für das diesjährige Chorwochenende des Collegium Cantabile in Leutkirch im Allgäu versprach Chorleiter Günther Lehmann „Gesang pur“ und hielt das Versprechen mühelos. Im Laufe des Freitagnachmittags angereist, trafen sich die 30 Chormitglieder zuerst zum Abendessen im Haus "Regina Pacis“ und anschließend zur ersten von vielen konzentrierten Proben. Auf dem Programm stand die Vorbereitung auf das Staufen-Chorfestival, das der Chorverband Hohenstaufen im Juli 2013 veranstaltet. Das Collegium Cantabile nimmt an insgesamt drei Veranstaltungen teil und nutzte das Chorwochenende zum Einstudieren neuer Chorsätze wie Mendelssohns „Denn er hat seinen Engeln befohlen über Dir“ für das geistliche Konzert in der Geislinger Martinskirche am 11. Juli, aber auch zum Wiederauffrischen der Titel zum Thema Filmmusik, die am 18. Juli im Uhinger Uditorium zu hören sein werden.
Trotz etwa zehn Stunden Probe mit Pausen am Samstag musste Günther Lehmann auch beim anschließenden „Après“ seine Stimmgabel auspacken, denn die Chormitglieder hatten noch lange nicht genug und sangen das Repertoire rauf und runter. Dem Chorleiter gelang es am Sonntagmorgen dennoch, seine etwas abgeschlaffte Truppe wieder zu motivieren und sich ihr Mittagessen verdienen zu lassen, doch danach war dann wirklich Schluss, und der Chor machte sich auf zur Rückreise ins Filstal, in dem mittlerweile der Frühling eingekehrt war.
Denn es wird immer schönes Wetter, wenn das Collegium am Wochenende probt!

Aktuelles

ab 12.Juni

Collegium Cantabile beendet Probenpause

 Zu einer ersten virtuellen Chorprobe hat sich das Collegium am vergangenen Freitag getroffen.

weiterlesen
7. März 2020

Collegium Cantabile beim Eröffnungskonzert 100 Jahre Chorverband Ludwig Uhland

Der Chorverband Ludwig Uhland hat zu seinem Eröffnungskonzert jeweils einen Chor aus dem umliegenden Chorverb...

weiterlesen
14.-16. Februar

Collegium Cantabile war in Leutkirch

Ein ganz wichtiger Termin im Jahreskalender des Collegiums ist das Chorwochenende in Leutkirch.

weiterlesen